Monatsarchiv

Kategorien

Radio Allgäuhit



Der unabhängige Radio- sender in unserer Region

Facebook

Facebook

Die Aktiven

Seit der Gründung unserer Wählergemeinschaft 1995 berichten wir auf unserer Homepage und in unserem E-Mail-Infobrief über unsere Arbeit im Stadtrat Immenstadt.
Nun wollen wir mit den neuen technischen Möglichkeiten neue Wege gehen und den Meinungsbildungs- und Diskussionsprozess unserer Stadtratsarbeit und wichtiger Themen für unsere Bevölkerung weiter voran bringen – zum Nutzen der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt!

Informieren Sie sich im Bereich “Blog – Aktuelles” über unsere Stadtratsarbeit. Diskutieren Sie mit uns über aktuelle Anlässe und zukünftigen Entscheidungen! Geben Sie dazu einfach Ihren Kommentar ab.


2014

Die Aktiven bleiben, aber jetzt mit 6 Sitzen (entspricht 23,13 % aller Stimmen), zweitstärkste Gruppe im neuen Stadtrat.

Horst Leier ist nach 18 Jahren aus dem Stadtrat ausgeschieden.

Neben Herbert Waibel, Peter Schmid, Rudolf Seber und Florian Hierl wird die Fraktion der Aktiven durch Ralf Kunstmann und Michael Würfel verstärkt.

Herbert Waibel wird duch den neuen Stadtrat mit 17 Ja-Stimmen zum neuen 2. Bürgermeister gewählt.

Der von den Aktiven unterstützte Bürgermeisterkandidat Armin Schaupp bleibt mit 51,32 % aller Stimmen Rathauschef in Immenstadt.


2008

Die Aktiven sind mit 5 Sitzen zweitstärkste Gruppe im neuen Stadtrat. Zum bewährten Trio kommen Peter Schmid und Florian Hierl dazu.
Der von der Gruppe unterstützte Bürgermeisterkandidat Armin Schaupp wird mit 60 % aller Stimmen neuer Rathauschef.


2002
Mit einem beachtlichen Stimmenzuwachs behauptet die Gruppe die drei Sitze im Stadtrat und erzielt mit 14,61 % das drittbeste Ergebnis aller Bewerber.


1995

Die Unzufriedenheit über die Politik wird in unserem Land immer größer, immer weniger Bürger identifizieren sich mit der Handlungsweise der Politiker.

German Altenried und Manfred Miller sind der festen Überzeugung, dass aktive Bürger die Politik auf kommunaler Ebene auch ohne Parteibuch mitgestalten können und dass die große Zahl parteiloser Bürger in unserer Stadt das Recht auf eine Vertretung aus den eigenen Reihen im Stadtrat hat.
Aus dieser Überzeugung heraus gründen sie “die Aktiven”. Den Namen gibt sich die Gruppe, weil er kurz, verständlich und einprägsam ist, keine politischen oder sonstigen Interessengruppen angibt, alle Alters- und Berufsgruppen einschließt, niemanden angreift, die Motivation der Gruppenmitglieder verdeutlicht und allen engagierten Bürgern die Möglichkeit bietet, bei den “Aktiven” selbst aktiv zu werden.

Die Gruppe kandidiert am 10. März 1996 für den Immenstädter Stadtrat und gewinnt auf Anhieb 3 Sitze.