Monatsarchiv

Kategorien

Radio Allgäuhit



Der unabhängige Radio- sender in unserer Region

Facebook

Facebook

Haushalt 2017 mit großer Mehrheit verabschiedet – Grundsteuer sinkt auf 535 Punkte / weiterhin keine Straßenausbaubeitragssatzung

Ergebnisse der Stadtratssitzung am Donnerstag, 23. März 2017

Haushaltsangelegenheiten Zwischenbericht Haushaltsjahr 2016

Die Zuführung vom Verwaltungshaushalt zum Vermögenshaushalt wird aufgrund höherer Einnahmen und niedrigerer Ausgaben als geplant leicht überplanmäßig ausfallen.

Im Vermögenshaushalt sind die Einnahmen unter Planansatz auch die Ausgaben konnten nicht planmäßig getätigt werden.

Der Stadtrat nahm den Bericht zustimmend zur Kenntnis.

 

Haushalt 2017

Der Haushalt 2017 entspricht den vom Stadtrat beschlossenen Finanzrichtlinien und kommt dementsprechend ohne Nettokreditaufnahme aus.

Die Zuführung an den Vermögenshaushalt beträgt 1.926.000 €

Weiterlesen …

Bilanz der Tourismus GmbH (und Alpseeskytrail) 2016

Eine ausführliche Bilanz der Alpsee Immenstadt Tourismus GmbH inklusive des Alpsee-Skytrails finden Sie in der neuen Ausgabe des Immenstadt-Magazins (S. 8-11).

Download (PDF, 3.55MB)

Positive Bilanz des Alpsee-Skytrails – Große Bayern-1-Eröffnungsparty steigt vom 19. – 21. Mai 2017

Entgegen den Unterstellungen vieler Kiritker hat der Alpsee-Skytrail am AlpSeeHaus seit seiner Eröffnung eine positive Bilanz geschrieben, obwohl für diese Einrichtung relativ wenig Werbung erfolgte. Die Immenstädter Tourismus GmbH Tourismus GmbH (Geschäftsführer: Alfred Becker; Beirat: Armin Schaupp, 1. Bgm.; Stadträte Peter Elgaß, SPD; Florian Hierl, die Aktiven; Tobias Paintner, JA; Thomas Wurmbäck, CSU) legte in einer Pressekonferenz Anfang Dezember eine Bilanz nach den ersten fünf Monaten des Betriebs vor.

Projektkosten und deren Finanzierung 675.000 €

Das Hauptelement des Alpsee-Skytrails (Kletterturm) kostete

Weiterlesen …

Einladung zur öffentlichen Fraktionssitzung am Dienstag, 23. Juni, 20.00 Uhr, Hotel Hirsch, Immenstadt

Zu aktuellen Fragen der Kommunalpolitik finden folgende Veranstaltungen statt:

1. Öffentliche Fraktionssitzung unserer Wählergemeinschaft am

Dienstag, 23. Juni, 20.00 Uhr, Hotel Hirsch, Konferenzraum, Immenstadt

Vorbereitung auf die Stadtratssitzung vom Donnerstag, 25. Juni.

2. Öffentliche Bürgerinformation von Bürgermeister Armin Schaupp am Dienstag, 23. Juni, Rathaus, großer Sitzungssaal, 19.00 Uhr, zu den Themen der Stadtratssitzungen.

Tagesordnung der Stadtratssitzung vom Donnerstag, 25. Juni, 20.00 Uhr!, Rathaus, großer Sitzungssal; 1. Genehmigung von Stadtratsprotokollen 2. Erlass einer Verordnung über das Offenhalten von Verkaufsstellen anlässlich des

Weiterlesen …

Wohin mit dem Kletterturm?

Bürgergespräch in Bühl zum geplanten Lern- und Erlebnisparcours

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger folgten der Einladung der Aktiven/SPD/Grünen-Stadträte zur Ortsbesichtigung und einem anschließenden Gespräch über den geplanten Lern- und Erlebnisparcours zum Thema „Berge für Einsteiger“. Zentrales Element des Parcours soll ein Kletterturm (Sky Trail) werden, mit dem die neu gegründete Alpsee Immenstadt Tourismus GmbH durch Eintrittsgelder langfristig Gewinn erwirtschaften will, um die Stadtkasse zu entlasten. Drei mögliche Standorte wurden vor Ort angesehen. Kompetenter Führer war der künftige Geschäftsführer der Alpsee Immenstadt

Weiterlesen …

Natur- und Aktivhotel in Bühl: – Neue Zufahrt nicht erforderlich

Gutachter bestätigt: Ausbau des Trieblingser Weges ausreichend Die Stadt Immenstadt hat im Zuge des Genehmigungsverfahrens für das Hotel die bestehende Verkehrssituation im Trieblingser Weg bewerten lassen. Vorab-Ergebnis: Ein moderater Ausbau des Trieblingser Weges ist für die Erschließung des geplanten Hotels ausreichend. Damit ist kein zwingender Zusammenhang zwischen der Umfahrung Hub und der Hotelansiedlung gegeben. Das Ergebnis bestätigt die bisherige Einschätzung des Bürgermeisters, dass eine neue Zufahrt aus technisch-rechtlicher Sicht für das geplante Hotel nicht notwendig sei.

Unabhängig davon hält die

Weiterlesen …

Weiterentwicklung Bühl

Die städtebautechnische und touristische Entwicklung in Bühl erfährt einen steigenden Diskussionverlauf. Aus diesem Grund haben wir auf unserer Homepage einen eigenen Bereich eingerichtet. Hier werden Zahlen und Fakten veröffentlicht. Für das geplante Chalet-Hotel wurde ein Fragenkatalog an die Stadtverwaltung und an die Investoren erstellt. Wir veröffentlichen hier die Antworten um die geführte Diskussion wieder auf eine sachliche Basis zurück zu führen. Wir, die Aktiven, laden Sie herzlich ein mit uns über die geplanten Erweiterungen zu diskutieren.

Weiterlesen …

Ergebnisse der Stadtratssitzung vom 10. Oktober 2013

Nachtragshaushalt nötig

Bürgermeister Armin Schaupp informierte das Plenum darüber, dass ein Nachtragshaushalt nötig werden wird.

Einige Gründe:

Die vom Kämmerer angesetzten Einnahmen der Gewerbesteuer (6 Mio €) werden mit 4 Mio. € deutlich unterschritten. Dies kann durch höhere Einnahmen bei der Einkommensteuer (plus 300.000 €) nicht kompensiert werden. Dazu kommen der Grundstückskauf für den benötigten Hochwasserschutz Konstanzer Aach, der der Stadt langfristig Kosten spart (es muss keine teure Hochwasserschutzwand gebaut sondern ein deutlich günstigerer Deich). Ein Mehraufwand von 270.000 €

Weiterlesen …