Monatsarchiv

Kategorien

Radio Allgäuhit



Der unabhängige Radio- sender in unserer Region

Facebook

Facebook

Öffentliche Fraktionssitzung

Rudi Seber berichtet über den Fortschritt der Baumaßnahmen in Bühl. Wesentlich: Auf eine Erweiterung der verkehrsberuhigten Zone bis zur Bahn wird verzichtet, das dafür eingeplante Geld für eine bessere Ausgestaltung des Kinderspielplatzes verwendet, bravo! Die Gestaltung des Auffangparkplatzes am kleinen Alpsee wird nun in Angriff genommen. Ein Ärgernis: Das Parkverhalten am neuen Dorfplatz widerspricht der Straßenverkehrsordnung.

So war das wohl nicht gedacht:

Um künftig Unfälle in der Unterführung zwischen Salzstraße und Sonthofener Straße zu vermeiden, ist nun auch der Stadtrat

Weiterlesen …

Alpsee 2000

Hoffnung und Skepsis, Erwartungen und Zweifel – Streiflichter aus der Fraktionssitzung

1. Umgestaltung der Verkehrswege

Grundsätzliche Zustimmung zum verkehrsberuhigten Bereich der Seestraße, aber auch Bedenken, da die Seestraße Durchfahrtsstraße nicht nur für Anlieger ist und bei Straßensperrungen auf der Staats- und Bundesstraße für eine Umleitung in Frage kommt. Sinnvoll erscheint auch, den verkehrsberuhigten Teil im Bereich des Fischerwegs bis zum Bahnübergang zu führen.

Anlieger F. Hierl möchte eine Verlegung der Straße vor seinem Haus und diese über den öffentlichen Parkplatz

Weiterlesen …

Öffentliche Fraktionssitzung

Aktiven-Splitter

mit einem ausführlichen Bericht des Fraktionsvorsitzenden Herbert Waibel

über die offene Fraktionssitzung am 26.Mai in Bühl

Ein Dutzend Besucher diskutierte “beim Braun” mit den Aktiven-Stadträten über Bühler und Städtler Themen:

Zukunft des Fischerhaus Einhellige Meinung, dass die Konzepte

Architekt Seltmann (März 99) Selbständiger gastronomischer Betrieb, Sanierung Bestand, Teilunterkellerung, Terrasse im Westen mit geschätzten Kosten von 312 000 € (ohne Einrichtung) und Architekt Hanen (Oktober 2000) Selbständiger gastronomischer Betrieb, Abbruch und Neubebauung bei größerer Grundfläche mit kompletter Unterkellerung mit geschätzten

Weiterlesen …

Öffentliche Fraktionssitzung

Das Projekt Alpsee 2000 soll zügig fortgesetzt werden. Dazu gehört die weitere Gestaltung der Seebühne mit Überdachung, Wetterschutz, Funktionsräumen und Hochwasserschutz. Bis zur Sommersaison 2003 soll alles fertig sein.              Angepackt wird nun auch der nächste Abschnitt des Alpsee-Rundwanderwegs vom Hauserbad bis Alpseewies, dessen Führung an der Engstelle zwischen See und Bahnlinie nicht ganz einfach ist.  Defensives Radfahren, vor allem mit Kindern, sollte auf dem Weg erlaubt sein.      Die schlimmen Kapriolen des Wetters im August machen lokale Maßnahmen zum Unwetterschutz notwendig.          

Weiterlesen …