Der beste kostenlose ebook Reader, ob Sie Amazon verwenden oder nicht Ein Open-Source-E-Book-Reader, der eine gute Wahl für Studenten FullReader (früher FReader) ist eine beliebte und moderne ebook Reader App. Es unterstützt eine breite Palette von ebook Dateitypen sowie weniger beliebte wie CBR und CBZ (Comic-Bücher) sowie MP3 für Hörbücher. Die Benutzeroberfläche ist klassisches Material Design und das App-Layout ist einfach genug für fast jeden. Zu den weiteren Power-User-Funktionen gehören die Unterstützung von Cloud-Backups mit Google Drive und Dropbox, ein dunkler AMOLED-Modus und ein Übersetzer, der mit 95 Sprachen arbeitet. Die App ist völlig kostenlos, soweit wir sagen können. Es gibt optionale Spenden, wenn Sie die Entwicklung unterstützen möchten. Trotz seines Namens ist Sumatra PDF ein großer kleiner E-Book-Reader, der in der Lage ist, Bücher im EPUB- und MOBI-Format sowie Comic-Bücher in CBZ- und CBR-Comic-Büchern auszustellen. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie E-Books aus anderen Quellen herunterladen oder Ihre bestehende Bibliothek von E-Books importieren können, lesen Sie bitte den praktischen App-Leitfaden. Wenn wir von kostenlosen eBook-Apps sprechen, gibt es keine Möglichkeit, dass wir es uns entgehen lassen, Kindle zu erwähnen.

Es ist mit Abstand eine der beliebtesten Buchlese-Apps. Sie können sich hier anmelden und herunterladen. und lesen Sie eine Menge kostenloser Bücher, die fast alle Kategorien von Romantik bis Fiktion, Sachbuch, Historisch und mehr umfassen. Calibre ist ein Open-Source-E-Book-Reader und Manager, der leicht und blitzschnell ist. Im Gegensatz zu vielen kostenlosen E-Book-Readern unterstützt Calibre Amazons AWZ-Format (obwohl es keine DRM-geschützten Dateien öffnet) sowie alle anderen gängigen E-Book-Dateitypen, und wenn Metadaten fehlen (z. B. Genre oder Cover-Art), können Sie es selbst über das Optionsmenü des Bücherregals hinzufügen. Kobo Books ist ein weiterer Online-Buchladen wie Amazon, Nook und Google Play Books. Die App ist extrem einfach.

Es scheint, als ob alles, was es tun kann, gekaufte Bücher vom Dienst lesen kann. Der Dienst unterstützt jedoch sowohl Hörbücher als auch normale eBooks. Weitere Funktionen sind die geräteübergreifende Synchronisierung, das Herunterladen für die Offline-Nutzung und ein Nachtmodus für das Lesen am späten Abend. Die Entdeckungsfunktionen sind eigentlich auch ziemlich anständig. Die App kann kostenlos heruntergeladen werden. Bücher kosten natürlich Geld. Es ist kein Setup erforderlich, wenn Sie bereits über ein Amazon-Konto verfügen. Melden Sie sich einfach mit Ihrem üblichen Benutzernamen und Passwort an und Ihre virtuellen Regale werden automatisch aufgefüllt (obwohl Sie auf das Cover eines Buches klicken müssen, um es herunterzuladen, also denken Sie daran, wenn Sie offline lesen möchten). Notizen und Lesezeichen werden automatisch geräteübergreifend synchronisiert, ebenso wie Karteikarten – eine äußerst nützliche Ergänzung für Studenten, die digitale Lehrbücher zur Überarbeitung verwenden. Freda (aus dem herrlich benannten Turnipsoft) ist ein hervorragender E-Book-Reader, der sich in Project Gutenberg integriert und Ihnen Zugang zu Tausenden von kostenlosen E-Books und Smashwords bietet, wo Sie Werke von unabhängigen Autoren und Verlagen finden können.